Unser Partnerverein

lakers_logo

Baseball Shops

baseball_shop

 

baseball_shop

 

baseball_shop

Bittere Heimniederlage gegen die Lakers Jugend

Bei wunderschönem Wetter trafen sich gestern die Großhansdorf Skunks und die Lütjensee Lakers Jugendmannschaften zu ihrer  ersten Begegnung am heimischen Kortenkamp. Um 16:14 Uhr hieß es „Play Ball“ zum ersten Inning, welches die Skunks durch gezielte Würfe mit 5:2 für sich entscheiden konnten. Auch das 2. und 3. Inning gingen durch Konzentration und gutes Abwarten am Schlag mit einem 5:3 und sogar 5:0 an die Skunks. Im 4. Inning holten dann die Lakers mit einem 4:5 wieder auf, so dass es nach knapp zweistündigem Spiel 19:10 für die Skunks stand. Zuschauer und Team wähnten sich schon als sichere Sieger, doch nun begann um 18:07 Uhr das offene Inning.

Hier machten sich sicherlich das Fehlen zweier wichtiger Pitcher und die Verletzungen anderer Leistungsträger bemerkbar, jedoch hatte man auch das Gefühl, dass sich die Skunks zu diesem Zeitpunkt einfach aufgaben. So gelangen den Lakers unglaubliche 18 Runs, die das Spiel letztendlich entschieden. Die beiden Teams trennten sich nach knapp 3 Stunden mit einem 19:28 für die Gäste. "Die Lakers haben nicht gewonnen, die Skunks haben verloren", kommentierte Skunks Coach Christoph Bönicke das enttäuschende Ergebnis. Dennoch "Herzlichen Glückwunsch" an die Lütjensee Lakers, die dieses Spiel noch so beeindruckend wenden konnten.

© Großhansdorf Skunks 2015  |  Impressum